Wenn ich nicht flüchtete und täglich aufs Neue und immer vor könnte ich nicht leben
Suche
Go Suchen


Go Login



Facebook
 

fileccia.de

Neuigkeiten

Februar 2012
Uiuiui... das nennt man wohl digitale Verwahrlosung. Hier habe ich aber schon lange nichts mehr aktualisiert. Schuld ist wohl Facebook... und die Vermeidung von Doppelstrukturen. Schauen wir mal, ob ich hier noch die Kurve bekomme... ansonsten
www.facebook.de/mfileccia. 

25. November 2011
Der Titel ist Programm: "HOMP" steht für Handlungsorientierte Medienpädagogik. Dies ist ein berufsbegleitender Studiengang an der FH Köln und der Donau-Universität in Krems. Ich werde dort Dozent sein zum Thema "Zielgruppenorientierte Methodik und Didaktik mit Computerspielen" vom 25. bis 26.11. Spannend! Infos: HOMP

14. Oktober 2011
Wie jedes Jahr ein schulisches Highlight: Unsere LAN-Party, gezockt wird von 18 Uhr am Freitag bis 10 Uhr am Samstag! Die (offensichtlich fehlenden) Level I und II haben wir verschoben. II auf Februar, als wir im Bero-Zentrum waren und Level I (die Wii-Meisterschaft Junior+Senior) kommt noch zum Ende des Jahres.

Elsa spielt!

1. Oktober 2011
Die Saison neigt sich dem Ende... leider! Ich wollte eigentlich noch einen Marathon laufen und überlege am Baldeneysee in Essen am 9.10. zu starten. Der Köln-Marathon und mein Angriff auf die Bestzeit von 3:08 hat leider nicht geklappt. Schauen wir mal! So oder so werde ich wieder beim Herbstwaldlauf in Bottrop starten. 

30. September 2011
Das neue Klicksafe-Heft zum Thema Urheberrecht von Till Kreutzer, Steffi Rack und mir ist erschienen. Wie immer kostenlos zum Download bei klicksafe.de. Ein Klick auf das Bild für den direkten Download!

 Klicksafe-Modul Urheberrecht

15. September 2011
“Kompetenzenentwicklung bei der Ausbildung von „Medienscouts“ als medienpädagogischen Ansatz der Peer‐Education” unter diesem Titel werde ich für die Uni Duisburg ein Forschungsvorhaben durchführen, im Rahmen des Projekts "Medienscouts NRW" der Landesanstalt für Medien NRW. Ich führe ein Forschungstagebuch als öffentlichen Blog unter http://www.medienscouts.net/wordpress/. Alle Medieninteressierten sind herzlich eingeladen zu kommentieren!

 Logo Medienscouts

 

3. und 4. September 2011
Die Saison neigt sich leider langsam schon wieder dem Ende. Eine Veranstaltung mit Sucht-Charakter: Cologne-Triathlon-Weekend, ich werde wie immer  in der Kategorie "extreme" ;-) starten und am Samstag einen kleinen (500m / 20 / 5) und am Sonntag einen großen Triathlon (2 / 90 / 21) machen.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Platz 2 in der Gesamtwertung für beide Tage mit gesamt 6:17:23h (s. Ergebnisliste!). Aber auch mit dem Ergebnis des Halb-Ironman bin ich sehr zufrieden: 4:51h und Platz 99 von allen und Platz 7 in meiner Altersklasse!

Urkunde Köln-Triathlon 2011

Ergebnis Extreme-Wertung 

 

20. August 2011
Wieder ein Liga-Start für die Spvgg. Sterkrade-Nord. Diesmal als Mitteldistanz in Hückeswagen. Das Ergebnis: 4:47h und Platz 55 von allen.

17. Juli
Ein kleiner
Triathlon zwischendurch: Die Olympische Distanz im schönen Hamburg.

2. Juli
Ein Lauf in der Nähe und aus besonderem Grund. Der toll organisierte Rheinuferlauf des Homberger Turnvereins als Halbmarathon und in 1:32:08h und auf Platz 4 meiner Altersklasse und mit Platz 13 von allen Startern. Der Beweis hier

28. Juni
Ich bin als Referent auf der Tagung "Möchtest du Leon als Freund bestätigen" in Münster. Hier findet man den Veranstaltungs-Flyer

19. Juni
Mal wieder ein Liga-Start für die Spvgg. Sterkrade-Nord: Der Triathlon in Kamen ... mit einer ordentlichen Leistung als zweiter im Vierer-Team im Ziel, was mich besonders stolz macht.

5. Juni
Der zweite Höhepunkt der Saison: Einmal die Mitteldistanz beim Triathlon in Harsewinkel: 2 Kilometer Schwimmen, 80 Kilometer Rad fahren und 20 Kilometer Laufen ... mit einer ganz ordentlichen Leistung von 5:02 und das bei brüllender Hitze, aber mit einem sehr guten "Hasen" an meiner Seite beim Laufen. Platz 103 von allen Platz 22 in meiner Altersklasse.

24. Mai
Ich bin eingeladen als Referent auf der iMedia in Mainz, das Thema: "Medienkompetenz - Impulse für die medienpädagogische Arbeit in der Schule"

15. Mai 2011
Endlich geht es los mit der Triathlon-Saison: Schon ein Klassiker für das Elsa-Triathlon-Team. Der ELE-Triathlon in Gladbeck, wie immer mit der Olympischen Distanz (1,5 / 40 / 10). Das hat großen Spaß gemacht mit vielen Leuten, darunter fünf Kolleginnen / Kollegen und die Zeit war ordentlich:  2:09h Endzeit (Swim 19 min, Bike 1:10h und Run 40 min, wobei Schwimmen nur 1,0 Kilometer ist), Platz 16 in meiner AK, 61. insgesamt.

8. Mai 2011
Ein kleiner Zwischenlauf ... in Düsseldorf beim Metrogroup-Marathon. Der Lauf ist wirklich toll und es laufen einige Freunde mit, so dass es unterwegs nicht langweilig werden wird. Von wegen! Es war die Hölle. Noch sehr geschwächt und überhaupt nicht in Form lehrte mich der Lauf mal wieder Demut. Auch wenn die Endzeit mit 3:23h nicht ganz schlecht ist, so war es doch ein großer Kampf, der seit der Hälft überhaupt keinen Spaß mehr machte. Schnell vergessen!

3. Mai 2011
Wer hätte das gedacht ... in der Zeitung wg. der sportlichen Erfolge ;-). Dank an Mutti. 
waz artikel

23. April 2011
Das Geheimnis sei gelüftet: Ich starte beim Two-Oceans-Marathon in Kapstadt / Südafrika, einem Ultra-Marathon von 56 Kilometer vom Atlantischen Ozean um das Kap herum bis zum Indischen Ozean! ‎56 Kilometer beim Two-Oceans-Marathon in Kapstadt in 4:47 Stunden! Für die Experten: Hälfte bei 2:22, Marathon bei 3:37 und km 50 bei 4:19 ... nennt mich eine Laufmaschine ;-). Wer es schriftlich braucht: http://admin.twooceansmarathon.org.za/ResultCertificate.aspx?EntryCode=201332

Kapstadt 2011

(Zum Vergrößern auf das Bild klicken)

 

18. April 2011
(Für die Big Six fehlt mir nur noch Boston. Ich starte nach New York 2004, Chicago 2005, London 2006, Paris 2009 und Berlin (2003 und 2007) beim Boston Marathon 2010! (Wo war ich 2008? Beim bescheidenen Bonn-Marathon ;-)) Das klappt leider nicht wg. des Reiseveranstalters, dessen Namen ich jetzt nicht nenne, mit dem ich aber nie wieder buchen werde. Aber ... Ersatz ist schon organisiert, wird aber noch nicht verraten! Nur soviel: Es ist seeeeehr weit weg!. Siehe 23. April!

April 2011
DAS! Video ist online. Meine Schülerchen haben den Uralt-Computerspielklassiker "Snake" im Kino nachgespielt. Sehenswert auf YouTube.

 The real living snake

26. März
Der Abschluss der Winterlaufserie in Duisburg: Ein schöner Halbmarathon ... mit ‎1:29h für den Halbmarathon eine Woche nach einem Marathon ... liegt darin ein Erfolgsrezept? Platz 124 in der Gesamtwertung und Platz 35 in der Altersklasse in der gesamten Winterlaufserie (10 km + 15 km + 21.1 km) in Duisburg!

2011 Winterlaufserie

20. März
Mal wieder den Marathon in Steinfurt gelaufen, der eigentlich ganz nett ist ... wären da nicht diese Staffelläufer, die "nur" den halben Marathon machen auf dem Zwei-Runden-Kurs und die Marathonis noch bei Kilometer 40 überholen. In 3:26 h, wobei die 2. Runde schneller war als die erste.

Steinfurt Marathon 

5. März
Schauen wir mal ... der einzige Marathon ist in
Husum!

26. Februar 2011
Der 15-Kilometerlauf der Winterlaufserie in Duisburg.Mit 1:03:24h über 15 Kilometer (oder anders gesagt: eine Pace von 4:14 min/km), ein schöner Lauf bei der Winterlaufserie in Duisburg. Bislang bin ich auf Platz 153 in der Serienwertung (10 km-Lauf + 15 km-Lauf) ;-). Mal schauen, ob es zum Halbmarathon noch besser wird ...

19. Februar 2011
Die immer schöne OTV-Meile bei mir um die Ecke: 10,1 Kilometer-Lauf im Kaisergarten Oberhausen. Und die in 40:29 min. So langsam kommt die Saison in Fahrt.

16. Februar 2011
Der Start des Projekts "Medienscouts NRW" an der Uni Duisburg! www.medienscouts.org

 Kick-Off-Meeting Medienscouts

12. Februar 2011
Die Schülerinnen / Schüler der Spieletester-AG haben gemeinsam mit vielen anderen die "Spielstraße" im Bero-Zentrum in Oberhausen besetzt. Die Besucher des Einkaufszentrums konnten Computerspiele ausprobieren. Ein Riesenspaß!
Bero

6. Februar 2011
Nummer 2 an Marathons in 2011, immer noch zur Vorbereitung für Südafrika und als Trainingslauf: Der Marathon im Rahmen der Bertlicher Straßenläufe. Unkomplizierter als die Bertlicher Straßenläufe in Herten kann man Laufveranstaltungen nicht organisieren ... hinkommen bis 30 Minuten vorher, anmelden und laufen über 5 km,7,5 km, 10 km,15 km,Halbmarathon, 30 km oder Marathon - fertig.

Aber ich bin wg. der Vorvorwoche "nur"  die 30 km gelaufen - zur Vorbereitung und sehr gemütlich in 2:34. Dank an Andreas für die Begleitung.

Bertlich

Januar 2011
Das Zusatzmodul zum Lehrerhandbuch "KnowHow für junge User" mit dem Titel: "Nicht ohne mein Handy. Cooles Handy - hohe Rechnung?" ist bei klicksafe.de erschienen. Die Autoren: Barbara Steinhöfel, Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V., Achim Ginkel, Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz und Stefanie Rack, klicksafe und Marco Fileccia. Das Heft mit Sachinfos und Unterrichtsmaterialien zum Thema Handy gibt es hier zum kostenlosen Download.
Handy-Modul

29. Januar 2011
Die Winterlaufserie in Duisburg startet wieder mit dem 10-Kilometer-Lauf. Und ich war dabei in 41:19 min und das nach einer wirklich harten Woche, Platz 209 gesamt und Platz 46 in meiner AK.

 9. Januar 2011
Bevor mich irgendwer für verrückt, wahlweise süchtig hält: Die Marathons im Januar, Februar und März sind allesamt Vorbereitungen für 22. April! Also heute ein laaaanger Trainingslauf beim Kevelaer-Marathon. ‎Und das mit ... 3:26h und Platz 14 in der AK und Platz 44 insgesamt. Nicht schlecht für einen Trainingslauf ;-). Man beachte die gleichmäßigen Rundenzeiten (naja ... bis auf die letzte Runde, die ich noch mehr genossen habe als die davor).

 Kevelaer Urkunde

8. Januar 2011
Uuupps ... da ist aber mal ein Update auf meiner Seite nötig. Ich merke, wie ich Doppelungen meide, wenn ich schon etwas auf Facebook gepostet habe ... vielleicht ist die Zeit privater Homepages auch irgendwie vorüber, nur ich habe es als Digital Dino noch nicht gemerkt ;-).

 Facebook

1. Januar 2011
Das Medienscout-Projekt der LfM startet! In dem Pilotprojekt (s. 17.12.) werden wir an zehn Schulen Beratungslehrer Medien und erste Medienscouts ausbilden. Ich freue mich darauf und eine Homepage gibt es auch schon: www.medienscouts.org

31. Dezember 2010
Wie immer ein schöner Jahresabschluss: Der traditionelle Silvesterlauf, diesmal gemeinsam mit Richard Heinen und in Köln. Eis und Schnee und eine glatte Laufstrecke ... das war wirklich hart.

17. Dezember 2010
Die Landesanstalt für Medien NRW (LfM) vergibt das Projekt „Medienpädagogische peer-to-peer-Ansätze: Medienscouts – junge Nutzer für junge Nutzer“ an das Duisburg Learning Lab und mich. Freue mich auf die Zusammenarbeit mit Richard und Prof. Kerres! und auf ein neues wissenschaftliches Medienprojekt.

LfM

 

4. Dezember 2010
Eine Pioniererfahrung: Ein Marathon unter Tage! der Sparkassen-Marathon in Sondershausen, bzw. 700 Meter unter Sondershausen. Und das war wirklich eine besondere Erfahrung mit 1100 Höhenmetern auf der Strecke, unebenem Untergrund, bei 25 Grad und vor allem in teilweise engen Stollen fast ohne jegliche Sinneseindrücke. Die Zeit war eher unwichtig: 4:25h.

November 2010
Frisch erschienen: Die Studie "Computerspiele und virtuelle Welten als Reflexionsgegenstand von Unterricht" von Prof. Fromme, Jens Wiemken und mir. Dazu gibt es den "Best-Practise-Kompass" zum Thema Computerspiele in der Schule. Bestellung möglich bei der Landesanstalt für Medien NRW, Download hier.

Expertise

Kompass

 

23. November 2010
Und drei Tage später auf dem nächsten Medien-Kongress, dem "Social Community Day", bei dem wir das Projekt "schülerVZ-Scouts" vorstellen werden.

 Social Community Day

20. November 2010
Ich bin gleich mit zwei Workshops (Thema Computerspiele und Thema Cyber-Mobbing) hier: "Medien.Nutzen. Lernen mit Medien".

Medien.Nutzen.

7. November 2010
Ein kleiner Dauerlauf am Sonntag-Morgen. 25 Kilometer beim Bottroper Herbstwaldlauf. Ohne Stress ... schön gemütlich.

4. November 2010
Ein Beitrag im Qualitätsfernsehen ;-): Ein Bericht über Computerspiele in der Schule in der Sendung "nano" auf 3sat. Hier in der ARD-Mediathek zu sehen.

3. November 2010
Die nächste Staffel zur Fortbildung "Kooperatives Lernen" beginnt. Infos hier.

Halloween 2010
Ja, ich weiß ... eigentlich der Reformationstag ...Ein schöner netter Spinning-Marathon ("Indoor-Cycling") mit vier Stunden echt klasse. Dank an die Fotografin! Zu sehen bin ich ganz links ;-).

 Spinning-Marathon

Oktober 2010
Da weiß ich noch nicht genau, wo meine Füße mich hintragen werden ... auf dem Zettel stehen (selbstverständlich entweder oder)  3.10. Köln, 10.10. Baldeneysee (Essen), 17.10. Palma de Mallorca und 24.10. Dresden ..., aber ich habe mich für Essen und den Marathon "Rund um den Baldeneysee" entschieden, vielleicht ist dort am ehesten eine Bestzeit möglich.
Aus der Bestzeit wurde leider nichts ... aber naja ... die Zeit ist ganz ordentlich: 3:14h für den Baldeneysee-Marathon und Platz 177 insgesamt (bei ca. 1600 Startern) und Platz 42 in meiner Altersklasse ... aber gnädigerweise stehen auf der Urkunde nicht die Zeiten für die erste und zweite Hälfte ;-), denn bei Kilometer 21.1 war ich nach 1:30h.

Urkunde Baldeneysee-Marathon

8. September 2010

Eine besondere Ehre: Das Projekt "schülerVZ-Scouts" des Elsa-Brändström-Gymnasiums ist nominiert für den Preis "Wege ins Netz" des Bundeswirtschaftsministeriums. Die Preisverleihung ist auf der IFA in Berlin und ich auch. Und tatsächlich ist das Projekt prämiert als bestes in der Kategorie "Soziale Netzwerke". Herzlichen Glückwunsch an alle Schülerinnen und Schüler! Infos zu dem Projekt auf goodschool.de und in einem Artikel bei Mekonet.

 (BMWI)

Wer um die Wette strahlt. Feierliche Preisverleihung für das Projekt schülerVZ-Scouts auf der IFA in Berlin mit Staatssekretär Hr. Otto (BMWI) und Hr. Hoffmann (Telekom) aus der Jury.
(c) BMWI

 7. September 2010
Heute bin ich in Bremen beim "Deutsch-Didaktik-Symposion" und halte einen Vortrag über Computerspiele in der Schule, Titel: "Zocken für die Bildung" ;-).

  4. und 5. September 2010
Eine Lust der besonderen Art: Am Samstag 4.9. einen Mini-Triathlon und am Sonntag 5.9. den halben Ironman hinterher, in einer gemeinsam Wertung. www.koelntriathlon.de. Der erste Teil ist erfolgreich absolviert! 1:26h beim Cologne Smart Triathlon für 0,7 km Schwimmen, 24 km Rad fahren und 7 km Laufen, damit Platz 5 in der Altersklasse und Platz 37 insgesamt (von 600 Startern!). Ein netter kleiner Triathlon war auch der halbe Ironman: 1,9 Kilometer Schwimmen (34 min), 90 Kilometer Rad fahren (2:26 h) und 21 Kilometer Laufen (1:36 h), mit den Wechselzeiten in Summe: 4:44 Stunden. Platz 130 von allen Startern und Platz 12 in meiner Alterklasse. Wen es interessiert, smart und half.

Cologne Triathhlon

 

18. Juli 2010
Das Stillleben auf der A40 muss warten ... unverhofft kommt manchmal ... ich starte heute (Tag 14 nach dem Ironman ;-)) beim Verler Triahtlon als Lückenbüßer in der Verbandsliga-Mannschaft der Spvgg. Sterkrade-Nord ... prima!

 4. Juli 2010
Sicherlich der Saison-Höhepunkt und hoffentlich besser als im letzten Jahr: IRONMAN in Frankfurt. www.ironman.de. Trotz der mörderischen Hitze in den Tagen zuvor und einem wirklich heißen Marathon in sehr guten 11:44h. Davon 1:26h beim 1,38 Kilometer Schwimmen (Neoprenanzüge waren angesichts der Wassertemperaturen verboten, was die Schwimmzeit immer langsamer macht), 6 Stunden für 180 Kilometer Rad fahren (war o.k.) und den Marathon (42,195 Kilometer) noch in sehr guten 4:04h). Das war mein vorläufig letzter Ironman ... die Vorbereitungen sind einfach eine Nummer zu zeitintensiv und nach 5x Finisher muss ich es eigentlich auch nicht mehr beweisen. Ich werde mich ein wenig auf den Marathonlauf und die Mitteldistanz beim Triathlon (2,5k, 90k, 21k) konzentrieren.

13. Juni 2010
Aasee-Triathlon in Bocholt in der Olympischen Distanz: www.aasee-triathlon.de und zwar in 2:22 für 1,5 Swim, 40 Bike und 10 km Run (diese in 40:01min!). Das war Platz 45 insgesamt und Platz 7 in meiner Altersklasse. Frankfurt kann kommen.

2. Juni 2010
Wer etwas zum Thema Cyber-Mobbing erfahren möchte. Am 2. Juni bin ich - neben anderen - Referent bei der AJS (Arbeitsgemeinschaft Kinder und Jugendschutz) Landesstelle Nordrhein-Westfalen e.V. www.ajs.nrw.de auf der AJS-Tagung "Tatort Handy und Internet – Was hilft gegen Cyber-Mobbing?" im Reinoldinum in Dortmund. Die Übersicht der Veranstaltung hier, alle weiteren Infos bei der AJS unter "Veranstaltungen".

30. Mai 2010
Rhein-Ruhr-Marathon in Duisburg. Den Start hier mache ich von dem Stand der Vorbereitungen für den Ironman ab, vielleicht als Trainingslauf ;-). Aber es sieht gut aus, dank der Meldung eines alten Freundes, den ich gerne begleite ... ;-) Keine Begleitung (außer zum Start), aber In 3:11 Stunden 42,195 Kilometer durch Duisburg bei Regen, Kälte und mind. 20 km davon in erbarmungswürdiger Einsamkeit! Kein schöner Lauf, aber ein schönes Ergebnis und nur knapp über der Bestmarke von 3:08h.

16. Mai 2010
Gladbeck-Triathlon mit dem Elsa-Triathlon-Team, das in diesem Jahr stark wie nie sein wird. Und wir hatten soviele Anmeldungen, dass ich einigen sogar absagen musste. ... Das Ergebnis ist ganz o.k. (2:07h für 1/40/10), wobei ich merkte, dass ich mitten aus dem Training heraus einen Wettkampf gemacht habe. Weil es sonst langweilig geworden wäre, kam der Max hinterher (1:26 für 0,5/20/5). www.ele-triathlon.de

14. Mai 2010
Mich als Ex-Fotografen schmerzte es natürlich sehr, aber es ging wg. der vielen Anfragen nicht mehr anders. Ich habe einige Fotos von mir machen lassen und sie stehen unter der Rubrik .fotos zum Download. 

 11. April 2010
Paris-Marathon, auf den ich mich sehr freue. Nach New York, Chicago, Berlin und London fehlt mir dann eigentlich nur noch Boston bei den Mega-Marathons ... Schönes Wetter, gute Verpflegung, tolle Stimmung, super Strecke ... 3:13h und das sehr locker! Wer den Beweis und die Zwischenzeiten haben möchte: hier

 27. März 2010
Winterlaufserie in Duisburg: Halbmarathon ... mit einem Ergebnis, das mich so langsam wirklich erstaunt: 1:27:55h (Platz 118 gesamt und Platz 20 der AK) und damit die vierte Bestzeit innerhalb des letzten halben Jahres. Mit allen drei Läufen (10, 15 und 21 km in 3:09h)) der Winterlaufserie war ich übrigens auf Platz 96 aller(!) Teilnehmer und auf Platz 14 meiner Alterklasse.

21. März 2010
So ganz spontan und eher zufällig: Halb-Marathon in Venlo, allerdings nur als Trainingslauf gemeinsam mit Thomas.

6. März 2010
Winterlaufserie in Duisburg: 15 km ... und das bei eisigen Temperaturen und eisigem Wind, aber mit Sonnenschein! Meine Zeit: 1:01:36 h und Platz 20 in der AK und Platz 127 insgesamt, womit ich sehr zufrieden bin. Wer den Beweis braucht: hier. Mit Gruß an M. aus Dortmund, der so emsig bei mir war bis zum Zieleinlauf ;-).

20. Februar 2010
OTV-Meile über die berühmten 10,1 km im Oberhausener Kaisergarten ... in hervorragender Zeit (bei Schlamm und Matsch und Eiseskälte): 40:51 min und Platz 3 in meiner Altersklasse (!) sowie Platz 23 von allen 276 männlichen Startern (übrigens auch von allen 357 Starterinnen und Startern ;-)). Wer es sehen will: hier.

17. Februar 2010
Kooperatives Lernen. Heute beginnt die neue Staffel (an drei Nachmittagen) zur Fortbildung "Kooperatives Lernen", auf die ich mich sehr freue. Die anderen Termine und weitere Infos hier. Die nächste Staffel beginnt übrigens im November. Die Infos dazu hier.

6. Februar 2010
Winterlaufserie in Duisburg: 10 km ... wieder einmal mit neuer Bestzeit ;-)! 39.37 min für die 10 Kilometer und damit Platz 120 bei ca. 5.000 Startern und Platz 19 in meiner Alterklasse. Trotz der widrigen Wetter- und Bodenverhältnisse der letzten Wochen (dem Laufband im CC sei Dank!). Wer den Beweis braucht: hier.

2.2. Januar 2010
Die sportliche Jahresplanung hat diesmal bis zum Februar gedauert ... keine Ahnung warum? Oben sind meine geplanten Termine für 2010, auf die ich mich alle freue. Besonders spannend sind natürlich die Pioniererfahrungen, so am 4.12.2010.

20. Januar 2010
Das Zusatz-Modul zum Lehrerhandbuch "Ich bin öffentlich ganz privat - Datenschutz und Persönlichkeitsrechte im Web" von Stefanie Rack, Datenschützern und mir ist bei klicksafe.de erschienen und dort kostenlos im Download.Genau und direkt gibt es das Modul hier.

Modul Datenschutz

18. Dezember 2009
Bald beginnen die Planungen für die kommende Sport-Saison. Drei Termine stehen schon fest: Paris-Marathon am 11.4.2010, Gladback-Triathlon (mit dem Elsa-Triathlon-Team) am 16.5.2010 und der Ironman in Frankfurt am 4.7. Alles andere gibt es rundherum.

17. Dezember 2009
Wer ist wichtig? Wer in der Zeitung "Die Zeit" zitiert wird, oder? ... Seite 76 in der aktuellen Ausgabe Nr. 52 vom heutigen Tage, natürlich in der Rubrik "Chancen" ;-). Online gibt es den Artikel hier.

6. Dezember 2009
Irgendwie kann ich das Saisonende doch nicht finden ;-). Ich starte noch beim Nikolauslauf der Spvgg. Sterkrade-Nord beim 10-km-Lauf ... und angesichts der schwierigen Strecke ganz respektabel mit 41:23 und wieder einmal Platz 3 in meiner Altersklasse.

30. November 2009
Mal etwas anderes als Elternabende: Eine Lehrerfortbildung zum Thema Computerspiele. Wer kommen möchte, die Teilnahme ist kosten-, hoffentlich nicht folgenlos. Hier in groß.

Fortbildung Computerspiele

 

8. November 2009
Der Saisonabschluss naht und ist bei diesem Sauwetter wohl auch gut ... ich werde noch beim Herbstwaldlauf des ASV in Bottrop, einem echten Klassiker unter den Laufveranstaltungen starten, im Wettbewerb 25 km. Und das in 1:48h und damit Platz 3 (!) in meiner Alterklasseund Platz 22 von allen, bei ca. 500 Starterinnen / Startern.

November 2009
Innerhalb von zwei Tagen musste der Paketmann zweimal schleppen: Wie der Zufall es wollte, erschienen meine neuen Bücher ;-) innerhalb weniger Stunden:

Social Communities

 "Social Communities -Ein Leben im Verzeichnis" ist bei Klicksafe erschienen und dort wie immer kostenlos im Download. Das Buch enthält viele Sachinformationen und vor allem Unterrichtsmaterial zum Thema.

 Praesentation

 Nr. 2 ist "Meine Präsentation - Referate und Projektprüfungen mit PowerPoint 2003 präsentieren", erschienen im bewährten HERDT-Verlag. Das Buch ist ein Arbeitsbuch für Schülerinnen / Schüler und leider nicht kostenlos.

4. Oktober 2009
Köln-Marathon... JA! Ich wusste, dass es geht ;-). Neue Bestzeit beim Köln-Marathon in 3:08h und damit 333. in der Gesamtwertung Nr. 64 in der Altersklasse (von immerhin 10.000 Marathonis!. Hier der stolze Beweis.

6. September 2009
Köln-Triathlon (2 -90 - 21). Einen richtigen Ironman mit einer guten Zeit muss ich noch machen in diesem Jahr und die Schmach aus Frankfurt wett. Schauen wir mal! Das war es, was ich eigentlich machen wollte, aber ... es tat zwar weh ... ich habe gemeldet für "Cologne Half", also den halben Ironman. Das erschien mir - aufgepasst! - vernünftiger!
... und ich glaube, die Entscheidung war richtig: Endzeit 4:50h (!), 12. in meiner Altersklasse, 128. insgesamt. (Swim 44:51, Bike 2:21, Run 1:36 + Wechsel). Hier das Ergebnis als Bild.

Und - zum zweiten Mal schon - habe ich beim Schwimmen, hier im Fühlinger See, schmerzhaft einen Tritt vor meine rechte Hand bekommen. Man achte auf den Mittelfinger:
Hand

 

5. September 2009
Ich bin geladen als Referent zum Thema "Cyber-Mobbing" auf dem Bildungskongress Medien.nutzen der Medienberatung NRW in Dortmund. Hauptreder wird Prof. Pfeiffer sein ...

22. August 2009
Borken-Triathlon (mit ganz komischen Längen: 0,6 - 32 - 7,5) in 1:37h und damit 31. in der Gesamtwertung und 4. in meiner Altersklasse. Eine gute Vorbereitung für den Köln-Triathlon (2,4 - 90 - 21).

Juli 2009
Südfrankreich, genauer gesagt in Argeles-sur-Mer in einer herrlichen Villa und mit Läufen am Strand und vor allem mit tollen Radstrecken bis in die Ausläufer der Pyrenäen. Das Foto ist der Beweis: Ich war mit dem Rad in Spanien. Das Foto entstand genau hier: N 42.434929, E 3.159623, in Google-Maps hier.

 Per Rad in Spanien

 

5. Juli 2009
Ironman-Triathlon (3,8 - 180 - 42) in Frankfurt. Das (sportliche) Highlight des Jahres! Wer mit mir der Meinung ist, dass jeder Finisher ein Sieger ist ... wird auch 14:42 h gut finden :-). Leider ging gar nichts mehr beim Laufen und ich bin den ersten 7-Stunden-Marathon meines Lebens gelaufen. (Dank an die unbekannte Blondine, die mir bei km 120 beim Radrennen mit Riegeln vom Hungerast half).

 

1. Juli 2009
Ironman ... der wohl ausfallen wird, weil zehn Tage vorher mein Arm mit einer Schleimbeutelentzündung so aussieht:

Gipsarm

 

14. Juni 2009
Kamen-Triathlon (1,5 / 40 / 10) als letzter Test vor Frankfurt. Mit dem blödesten Radsturz der Menschheitsgeschichte, s.o.

1. Juni 2009
Friedenslauf in Dortmund, Halbmarathon in neuer Bestzeit (!) 1:29:54h, Platz 12 aller Läufer und Platz 3 in meiner Altersklasse. Die Saison gut zu nennen, wäre untertrieben ;-). 

24. Mai 2009
ELE-Triathlon (1 - 40 - 10) in Gladbeck in 2:05 (6 Minuten schneller "besser als wie" 2008! - Das "besser als wie" habe ich mir von Heidi Klum geliehen, Danke dafür) und als 13. in meiner Alterklasse, mit dem Elsa-Triathlon-Team aus 20 Schülerinnen / Schülern des Elsa-Brändström-Gymnasiums, die alle den Volkstriathlon (500m / 20km / 5km) erfolgreich absolvierten. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle.

Mai 2009
Der arme Snoopy braucht nicht mehr so alleine sein: Meggie und Emily heißen seine neuen Mitbewohnerinnen.

17. Mai 2009
Karstadt-Marathon in Oberhausen in 3:28h (Dank an Thomas für die Begleitung) und (!) 19. der Alterklasse und Platz 69 insgesamt.

25. und 26. April 2009
Trimakers in Bonn: 90-km-Radrennen (leider abgesagt) am 25. und
Bonn-Marathon am 26.4. in 3:16h und als 123. Platz insgesamt, von fast 3000 Starterinnen / Startern (18. Platz meiner Altersklasse!) ... so schnell wie zuletzt 2007 ;-). Der Ironman kann kommen.

31. März 2009
Wir - als Schule - sind eingeladen zur Preisverleihung des Deutschen Computerspielpreises nach München ... schauen wir mal ... And the winner is ... das ELSA! Die Schule gewinnt 15.000 Euro in der Kategorie "Bestes Schülerkonzept".

28. März 2009
Nike-Winterlaufserie in Duisburg (Halbmarathon, 21,1 km in 1:33 h ;-)). Die Winterlaufserie ist mit insgesamt 3:24h (10 + 15 + 21 km) gut gelaufen mit einem Platz 208 von 3000 Startern und Platz 43 in meiner Altersklasse. Die Marathons können kommen ...

März 20098
Die Arbeit zur Expertise "Computerspiele und virtuelle Welten als Reflexionsgegenstand von Unterricht" für die Landesanstalt für Medien mit Prof. Fromme (Uni Magdeburg) und Jens Wiemken startet. Viel Arbeit, aber sehr spannend ... mehr unter .medien.

28. Februar 2009
Nike-Winterlaufserie in Duisburg (15 km in 1:10 min - Dank an Thomas, der die letzten 7,5 mit mir Gas gab)

25. Februar 2009 "Jugendschutztag" in Minden
"Jugendschutztag" des Jugendamtes, des Präventiven Rates und des AKs Jungenarbeit der Stadt Minden in Kooperation dem Institut Spielraum an der FH Köln. Workshop zum Thema "Computerspiele in der Schule". Den Flyer zur Veranstaltung mit Anmeldung finden Sie hier.

23. Februar 2009
So sieht der schöne 313 jetzt aus :-( ... außer Blechschaden ist aber nichts passiert ;-)
313

14. Februar 2009
OTV-Meile in Oberhausen (10 km) in 40:29 min, Platz 7 der Altersklasse. Die Saison läuft bislang sehr gut an ...

Februar 2009
Artikel zur Unterrichtseinheit zu SchülerVZ bei Mekonet als Gastbeitrag erschienen. Hier im pdf.
 Mekonet-Gastbeitrag

Februar 2009
Zur Bildungsmesse "didacta" erschien das Buch "You start IT - die ersten Schritte zum ECDL" von mir im Herdt-Verlag. Es ist die Hinführung für jüngere Schülerinnen / Schüler zum Europäischen Computerführerschein ECDL.
You start IT - die ersten Schritte zum ECDL

10. Februar 2009 "Safer Internet Day"
Zum Safer Internet Day erschien das Zusatzmodul des Lehrerhandbuches, "Was tun bei Cybermobbing?" von Stefanie Rack und mir. Wie immer kostenloser Download bei Klicksafe.
Was tun bei Cybermobbing?

31. Januar 2009
Nike-Winterlaufserie in Duisburg (10 km) ... in 41:13 min und Platz 195 gesamt bei fast 5.000 Startern ;-).

21. Januar 2009
"Mediennutzung im Kindes- und Jugendalter" - Veranstaltung in der Akademie für öffentliches Gesundheitswesen, Düsseldorf.

Januar 2009
Artikel "Die entgrenzte Jugend - ein Leben im Verzeichnis" bei Mekonet als Gastbeitrag erschienen. Hier im pdf.
Mekonet-Gastbeitrag

31. Dezember 2008
Silvesterlauf des TV Voerde (10 km) ... schauen wir mal wie es läuft.  Es lief gut: 41:24 min, 25. Platz Gesamtwertung, 4. in der Alterklasse, ;-).

10. Dezember 2008: Landesanstalt für Medien NRW.
Auf dem Präsenztag der Fortbildung für Medienberater, Vorstellung  des Buches "Know How für junge User" mit Unterrichtsmaterialien zum Thema Internet+Sicherheit.

7. - 8. November 2008: World Cyber Games
Wir sind auf der World Cyber Games: 1. Vortrag im Rahmen des CCC@WCG der Landesanstalt für Medien, s. unter Computerspiele Camp(us) Cologne und 2. mit einem Stand auf dem NRW-Jugendforum mit der Spieletester-AG des Elsa-Brändström-Gymnasiums, NRW-Jugendforum 

 NRW-Jugendforum


29. Oktober 2008: Mekonet Fachtagung
"Neue Medien - neue Spiele: Computer- und Onlinespiele im Visier", Vortrag zum Thema Computerspiele in der Schule. Website: www.mekonet.de  

  mekonet nrw

17. Oktober 2008: Dresden-Marathon
Ehrlich gesagt ist der Start noch ungewiss (s. Claviculafraktur), vielleicht den halben ... Und so war es auch: 1:44h für den Halbmarathon. Angesichts der langen Verletzungspause o.k.

dresden-marathon

 

19. September bis 21. September 2008:  2nd International Conference “Keeping Children and Young People Safe Online”
Vortrag auf dem internationalen Kongress in Warschau. Website des polnischen Partners des Safer Internet Program der EU: saferinternet.pl.

  saferinternet.pl

 

10. August 2008: Claviculafraktur
Sturz bei der NRW-Lehrer- Triathlon- Meisterschaft in Rheine. So sieht eine Claviculafraktur aus, man könnte auch Schlüsselbeinbruch sagen. :-( So sah das Ganze übrigens von innen aus:

claviculafraktur clavicula

 

6. Juli 2008: Ironman- Triathlon- Finisher
Ironman European Championship Frankfurt oder kurz "Ironman"-Triathlon in 11:40h! Mehr dazu unter .triathlon.

ironmanfinisher

 

Mai 2008: Buch erschienen
Das Klicksafe-Lehrerhandbuch "Knowhow für junge User" von mir ist erschienen. Mehr dazu unter .klicksafe.
Klicksafe Lehrerhandbuch
  

Hallo und Herzlich Willkommen auf den Seiten von fileccia.de.

Marco Fileccia

Hier finden Sie hoffentlich Wissenswertes über meine beruflichen Tätigkeiten in Amt und Würden und daneben und darüber hinaus (.job), ein wenig - mit Stolz - über meine sportlichen Ambitionen (.sport), das große Thema meines Lebens, die Medien (.medien) und auf vielfachen Wunsch ;-) einige Fotos, die nach kurzer Meldung an mich gerne für Veröffentlichungen benutzt werden dürfen. 

Schulsachen 

Wer meine Unterrichtsmaterialien, Hilfen, Arbeitsblätter, Materialien zum Kooperativen Lernen und alle anderen schulisch- pädagogisch- didaktisch- methodischen Dinge sucht, dem sei meine Website www.goodschool.de empfohlen. Meine Schülerinnen und Schüler finden unsere gemeinsame Lernplattform unter dem Zugang www.pisaschock.de  (Untertitel "Lasst uns daran arbeiten ...").

Viel Spaß
Marco Fileccia

 

Facebook

Wer mich bei Facebook sucht: www.facebook.com/mfileccia